MoS Rostock - Finnland

Motorways of the Sea
 

Rostock - Hanko ist eine der wichtigsten Seewege für den Güterverkehr zwischen Finnland und Deutschland. Die derzeitige MoS-Aktion wird die bestehende Verbindung zwischen den beiden Häfen verbessern, hauptsächlich durch Investitionen in die vorhandene Wasser- und Landinfrastruktur. Insbesondere wird der Hafen von Rostock zwei seiner vier RoRo-Liegeplätze anpassen, um Schiffe mit einer Länge von bis zu 220/250 Metern aufzunehmen. Es wird bestehende und neue angrenzende Hafengebiete rekonstruieren und verbessern, um zusätzlichen Terminalraum für die Abfertigung und Lagerung von Fracht bereitzustellen. Der Hafen von Hanko wird das bestehende Terminalgebiet in unmittelbarer Nähe von zwei Ro-Ro-Liegeplätzen rekonstruieren und den Pier mit neu gewonnenem Land sowohl aus dem Meer als auch aus neuen Landgebieten weiter vergrößern. Darüber hinaus wird der Hafen Arbeiten zur Verbesserung des Frachtumschlags durchführen. Langfristig optimiert die aktuelle Aktion die Integration von Verkehr, Straße und Schifffahrt in die Häfen als Umschlagknoten.

https://ec.europa.eu/inea/en/connecting-europe-facility/cef-transport/2016-eu-tm-0341-w


ROSTOCK PORT GmbH

Ost-West-Straße 32

18147 Rostock