Düngemittel

Der Düngemittelkai (Liegeplatz 12) ist ausgerüstet mit einem Schiffsbelader (Stundenleistung von 1.000 Tonnen), einer Waggonentladestation und Lagerhallen mit einer Kapazität von 60.000 Tonnen sind durch ein 700 Meter langes Förderbandsystem mit dem Schiffsbelader verbunden. Hauptumschlagsgut ist Kalkammonsalpeter (KAS), das im nahegelegenen Düngemittelwerk produziert wird.

Der Umschlag von Düngemitteln (680.000 Tonnen) erreichte 2019 in etwa das Vorjahresniveau.